Reality Instructors - Ritual Ignorant

Aggro Jangle ist zwar eine wirk­lich köst­li­che Gen­re­bezeich­nung und es wird in der Tat ordent­lich geschram­melt hier, aber eigent­lich würde ich das, was diese Band aus Mel­bourne auf ihrem Debüt­al­bum fabri­ziert eher im melo­di­schen Grenz­be­reich des Post Punk, auf der Schnitt­stelle zu strai­gh­tem Punk- und Indie Rock ein­ord­nen. Und damit in direk­ter Nach­bar­schaft zu Bands wie The Est­ran­ged, Radar Eyes, Day­light Rob­bery oder Red Dons, auch wenn Rea­lity Inst­ruc­tor anders als die genann­ten Acts gerne mal das Tempo und den Knarz­fak­tor etwas ent­spann­ter durch­hän­gen las­sen.