Catalogue - High Grey Effective

Das Post­punk-Trio aus Mar­seille hatte schon mit sei­ner letz­ten EP vor drei Jah­ren einen aus­ge­zeich­ne­ten Ein­druck hin­ter­las­sen und auch der neue Lang­spie­ler weiß zu gefal­len. Ihr Sound hat sich dabei nicht nen­nens­wert ver­än­dert, behält sich eine distan­zierte Kühle, ein maschi­nel­les Kal­kül vor. Para­do­xer Weise ist die Sache dabei auch catchy as fuck. Über eine ganze Alb­um­länge kann das in sei­ner kon­zep­tio­nel­len Gleich­för­mig­keit schon mal die Geduld stra­pa­zie­ren, aber ich würde ihnen mal unter­stel­len dass diese Eigen­schaft auch genau so gewollt ist. Maschi­nen wer­den nie­mals müde.