The Resonars - No Exit

Ich hatte mich schon gefragt, ob die Ein-Mann- Band von Matt Ren­don aus Tuc­son, Ari­zona über­haupt noch exis­tiert. Immer­hin sind seid dem letz­ten Lebens­zei­chen vom unge­krön­ten König des Bri­tish Inva­sion-Infi­zier­ten Garage Rock sage und schreibe sechs Jahre ver­gan­gen. Beant­wor­tet wird die Frage nun in Form eines neuen Lang­spie­lers. Und der gute hat hier nichts ver­lernt, ganz im Gegen­teil: Das mit­rei­ßende Power­pop-Song­wri­ting, das die Band seit jeher mei­len­weit aus der Masse an ähn­lich gela­ger­ten Retro­bands her­aus­ste­chen lässt, hat eine spür­bare Ver­jün­gungs­kur ver­passt bekom­men, klingt so frisch und kon­sis­tent wie schon lange nicht mehr.