Tics - Agnostic Funk

Auch wenn ich damit wohl etwas spat dran bin (jau, mein Blog­rück­stand ist schreck­lich gerade) muss dies Platte noch unbe­dingt hier rein. War der Vor­gän­ger noch ein ein­zi­ges, wenn auch end­los char­man­tes und span­nen­des Chaos, fließt der ambi­tio­nierte Art- und Post Punk der Köl­ner auf ihrem zwei­ten Album zu einer kom­pak­te­ren, aber nach wie vor unvor­her­seh­ba­ren Form zusam­men; der titel­ge­bende Funk spielt natür­lich auch wie­der eine zen­trale Rolle. Aktu­ell klin­gen die wie nie­mand anders.