Vaguess - Have A Good Summer

Auf sei­nem zwei­ten Lang­spie­ler schraubt das kali­for­ni­sche Gara­gen­wun­der Vinny Vaguess den rohen Ener­gie­le­vel des gran­dio­sen Vor­gän­gers emp­find­lich her­un­ter und rückt statt­des­sen ein Ele­ment in den Mit­tel­punkt, das eigent­lich von Anfang an seine Geheim­waffe war, näm­lich ein gera­dezu unfehl­ba­res Gespür für simp­les aber mit­rei­ßen­des Power­pop-Song­wri­ting. Hin und wie­der gibt's außer­dem mal 'nen Aus­flug in Cow­punk-Gefilde und auch daran gibt's über­haupt nichts aus­zu­set­zen. Wie­der mal ziem­lich bril­li­ant.