Powerplant - People In The Sun

Das Lon­do­ner Ein-Mann Synth- und Gara­ge­punk-Pro­jekt legt nach eini­gen bereits sehr köst­li­chen Sin­gles und EPs sei­nen ers­ten abend­fül­len­den Release vor. Ich muss sagen, damit toppt der Ver­ant­wort­li­che Theo Zhykha­ryev die bis­he­ri­gen Kurz­spie­ler noch um ein gutes Stück; die Platte besteht eigent­lich nur aus wasch­ech­ten High­lights. Aus­ge­präg­ter als bis­her ist außer­dem ein gewis­ser psy­che­de­li­scher Vibe, der mich an Pow! den­ken lässt. Außer­dem Pflicht­pro­gramm für alle, die etwa Digi­tal Lea­ther, Aus­mu­te­ants, Dele­ti­ons oder Leisure etwas abge­win­nen kön­nen.


Ähnlicher Lärm:
Triple Ente - Triple Demo Hab ich anläss­lich des letz­ten Demos der Band aus Ali­cante, Spa­nien noch den Neo Neos-Ver­gleich bemüht, kommt das auf Demo Num­mer drei nicht mehr so recht hin. Neben etwas weni­ger schrot­ti­gen, aber immer noch ange­nehm schep­pern­den Pro­duk­ti­ons­wer­ten zei­gen drei neuen Songs eine Hin­wen­dung zu ein…
Scra­per - Misery Das Gara­gen­la­bel Slo­venly Record­ings schlägt mal wie­der zu mit einem strai­ght und ganz unver­schämt los­ro­cken­den Album einer Band aus San Fran­cisco. SCRAPER "Misery" LP by Scra­per SCRAPER "Misery" LP by Scra­per SCRAPER "Misery" LP by Scra­per http://open.spo…
Mid­wi­ves - No Das zweite und letzte Album der Band aus Mil­wau­kee. Das Ganze kommt etwas run­der rüber als auf dem schon sehr schi­cken Vor­gän­ger, musi­ka­lisch han­delt es sich aber nach wie vor um einen recht frag­men­tier­ten Bas­tard, die sich irgendwo zwi­schen den Stüh­len von Post­core, Noi­se­rock, Garage- und Hardc…