Svart Katt - Allt blir nog bra

Svart Katt aus Stock­holm und ihr leicht gara­gig ange­hauch­ter, melan­cho­li­scher Punk­rock mach­ten in jün­ge­rer Ver­gan­gen­heit ja schon mit einer EP und einem Album auf sich auf­merk­sam, die beide schon mehr als nur beacht­lich waren. Mit ihrem neu­es­ten Kurz­spie­ler hat die Band mei­nes Erach­tens aber ihr bis­he­ri­ges Glanz­stück geschaf­fen. Könnte man das bis­he­rige Song­ma­te­rial beson­ders auf Alb­um­länge noch als etwas ein­tö­nig und sim­pel gestrickt bezeich­nen, machen die neuen Songs einen gereif­ten, sorg­fäl­tig aus­ba­lan­cier­ten Ein­druck und bestä­ti­gen mein Bild von ihnen als eine Art schwe­di­sche Radioac­tivity, zu denen sie auch qua­li­ta­tiv zuneh­mend auf­schlie­ßen.


Ähnlicher Lärm:
Vexx - Give And Take 7" Auf der neuen EP tren­nen sich Vexx aus Olym­pia ein Stück weit von den (Proto-)Hardcore-Roots, die auf dem letzt­jäh­ri­gen Mini­al­bum noch deut­lich durch­schie­nen. Statt­des­sen dre­hen sie die Zeit noch mal so 1-2 Jahre zurück und klin­gen jetzt mehr von altem US-Punk der zwei­ten und drit­ten Welle inspi…
Nopes - Stap­ler Nach­dem die Band aus Oak­land mit der Fun Limbo EP im letz­ten Jahr ihr bis­lang derbs­tes Arte­fakt abge­lie­fert hat, kommt jetzt ein zwei­tes Album hin­ter­her, das nicht nur alle Ten­den­zen des bis­he­ri­gen Out­puts ver­eint, son­dern auch das Klang­spek­trum noch deut­lich erwei­tert. Die Hüs­ker Dü-arti­gen Me…
La Peste - Bet­ter Off Dead Eine hüb­sche Wie­der­ver­öf­fent­li­chung auf Wharf Cat Records. Diese 7" der Bostoner erschien ursprüng­lich 1978 und ent­hält wohl die ein­zi­gen Record­ings der Band. Beson­ders von der B-Seite Black bin ich mehr als ange­tan; wie eine Ver­schmel­zung von Wire und Wipers kommt das rüber. LAST COPIES Bett…