Blaha - Survival Climb

Mal wie­der was neues von Mike Blaha, des­sen andere Bands The Blind Shake und Shadow In The Cracks sicher eini­gen ein Begriff sind. Auch auf dem neu­es­ten Lang­spie­ler gibt er seine unver­kenn­bare, eigene Spiel­art von Garage Punk mit gele­gent­lich psy­che­de­li­schem Unter­bau zum Bes­ten. Meis­tens eher sim­pel gestrickt aber jeder­zeit reich­lich Ärsche tre­tend; einen gan­zen Tick weni­ger mono­ton und dafür deut­lich melo­di­scher als man's von sei­nen ande­ren Pro­jek­ten gewohnt ist.


Ähnlicher Lärm:
Pinch Points - Mecha­ni­cal Injury Ein ganz aus­ge­zeich­ne­tes Debüt lie­fert eine Band aus Mel­bourne hier ab mit aus­ge­fuchs­tem Garage Punk irgendwo zwi­schen Ura­nium Club und Sauna Youth. Macht Bock auf mehr davon. MECHANICAL INJURY by PINCH POINTS MECHANICAL INJURY by PINCH POINTS MECHANICAL INJURY by PINCH POINTS
Klaut - New Kite Klaut sind ein expeli­men­ter­res Noise- und Klaut­lock-Kor­rek­tiv (sorry, aber das ging jetzt ja mal echt nicht anders) aus dem bri­ti­schen War­ring­ton und diese EP zieht mich sofort in ihren Bann mit drei zum gro­ßen Teil impro­vi­sier­ten Jams, die sich auf einem schön kan­tig-old­schoo­li­gen Indie­rock-Fun…
Sweet Rea­per - Side­kick Sehr gei­ler Gara­ge­punk von einem Trio aus Ven­tura, Kali­for­nien. Ihre recht strai­ghte Spiel­art davon mag zuerst etwas unschein­bar wir­ken, lan­det dann aber in ihrer aus­ge­spro­chen tigh­ten Dar­bie­tung und mehr als beacht­li­chen Hook­dichte einen Voll­tref­fer nach dem ande­ren. Side­kick by Sweet Rea…