Glen Schenau - Phantom Vibration

Auf sei­nem ers­ten Vinyl­re­lease führt der Aus­tra­lier - den man unter ande­rem schon als Teil von Kitchen's Floor, Bent, Cured Pink und noch eini­gen ande­ren Bands gehört hat - sein end­los ver­schro­be­nes wie auch lie­bens­wer­tes Geschram­mel fort, wie man's schon vom letz­ten Tape kennt. Aber gleich­zei­tig haben seine selt­sa­men Song­kon­strukte auch eini­ges an Pro­fil gewon­nen. Post Punk ohne Punk. Noise Rock ohne Noise.  Es bleibt span­nend.