Ei­ne kom­pe­tent dar­ge­bo­te­ne Mi­schung aus Post­core und Noi­se Rock mit ver­ein­zel­ten Math-Ein­flüs­sen ver­mag auf dem ak­tu­el­len Mi­ni­al­bum die­ser Band aus Bal­ti­more zu über­zeu­gen, die über wei­te Stre­cken ei­nen Mit­tel­weg zwi­schen Jaw­box, frü­hen Un­sa­ne und Hel­met be­schrei­tet, da­bei aber dank ei­ni­ger stra­te­gisch ge­schickt plat­zier­ter Über­ra­schun­gen nie lan­ge­wei­le auf­kom­men lässt.

Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web