Cruelster - Riot Boys

Hoch­kom­pe­tent arsch­tre­ten­der Garage Punk aus Cleve­land, Ohio, bei dem etwa die Assig­keit von Strange Attrac­tor, Lumpy and the Dum­pers mit einer sehr gut knal­len­den Dar­bie­tung á la frühe Useless Eaters oder Aus­mu­te­ants kol­li­diert.


Ähnlicher Lärm:
Moist Boy – Moist Boy Schnör­kel­lo­sen, ein­gän­gi­gen Garage Punk und Indie Rock gibt's auf der Debüt-EP die­ser Band aus New Bed­ford, Mas­sa­chu­setts auf die Ohren. Moist Boy by Moist Boy Moist Boy by Moist Boy Moist Boy by Moist Boy
Neo Neos – Nuclear Group Neo Neos aus Min­nea­po­lis kön­nen auch ein­fach keine Minute still­sit­zen, haben jetzt bereits die sechste Ver­öf­fent­li­chung in weni­ger als sechs Mona­ten am Start. Dar­auf gibt sich ihr Garage Punk wie­der ein klei­nes Stück weni­ger abge­fuckt zuguns­ten erkenn­ba­rer Songs. Wenn sich die­ser Trend fort­setzt...
Wire­heads – Big Issues Die frü­he­ren Plat­ten von Wire­heads aus Ade­laide waren ein mür­ber Bas­tard aus Gara­ge­punk und Art-/Pro­to­punk, eine ein­zige große Soll­bruch­stelle. Die musi­ka­li­schen Koor­di­na­ten sind auf ihrem neu­es­ten Album in etwa die glei­chen geblie­ben, aller­dings steht das ganze jetzt auf einem etwas sta­bi­le­rem ...