The Trendees - TRENDEESXXX

Fünf neue, wun­der­bare Unfälle gibt’s auf der aktu­el­len EP der neu­see­län­di­schen Avant­garde-Punks, deren küh­ner Dilet­tan­tis­mus mir immer wie­der von neuem die Kinn­lade gen Boden fal­len lässt.  Sub­til ist das nicht, aber dafür laut und abge­fuckt. Etwa so als hät­ten sich frühe Half Japa­nese mal ein Stimm­ge­rät gekauft. Was will man denn mehr?


Ähnlicher Lärm:
Man­ne­quin Pussy – Roman­tic Mann­rquin Pussy aus Phil­adel­phia blei­ben auch auf ihrem zwei­ten Album ver­spielt und viel­sei­tig, oszil­lie­ren in ihren kur­zen Song­frag­men­ten unter ande­rem zwi­schen ein­gän­gi­gem Indie­rock, wuch­ti­gem Noi­se­rock und ent­schlos­se­nen Punk­at­ta­cken. Und das alles auf durch­ge­hend hohem Niveau. Roman­tic by...
Nail Polish – Aprubt Post­punk aus Seat­tle. Die Abs­trak­tion frü­her Wire trifft auf die Räu­dig­keit zeit­ge­nös­si­schen Noi­serocks. Abrupt by Nail Polish Abrupt by Nail Polish Abrupt by Nail Polish
Dasher – Go Rambo 7″ Die Noi­se­pun­ker aus Atlanta und ihre Debüt-EP Yeah, I Know hatte ich ja schon letz­tes Wochen­ende im Pro­gramm. Jetzt gibt uns das Trio ein klei­nes Update in Form einer neuen Sie­ben­zoll­dreh­scheibe. Ent­hält einen neuen Song und eine noch­mal deut­lich trei­ben­dere Neu­auf­nahme des schon auf der EP ent­hal...