Blood Cookie - Empty Your Mind

Hoch­po­ten­ter Scheiß, was die­ses Trio aus Min­nea­po­lis auf ihrem bereits drit­ten Lang­spie­ler ver­an­stal­tet. Melo­di­sche Frag­mente und shoega­zige Tex­tu­ren kol­li­die­ren mit dis­so­nan­tem Lärm. Wuch­tig nach vorne gehen­der Post Punk á la Lié, Death Stuff, Shit Giver oder Dasher trifft auf den Fuzz Punk/​Noise Pop etwa von Slow­coa­ches oder UV-TV, Noise Rock der Marke USA Nails oder Bat­piss. Unvor­her­seh­bar, eigen­wil­lig und doch erstaun­lich homo­gen, abso­lut eigen­stän­dig kommt diese wilde Mix­tur rüber.


Ähnlicher Lärm:
Exit Group - Live In Lich­ten­berg Das Tape die­ser Ber­li­ner Band hat mich spon­tan mal so ziem­lich weg­ge­bla­sen und natür­lich neu­gie­rig gemacht, wer denn hin­ter die­ser Combo steckt, die für Men­schen außer­halb der Ber­li­ner Szene schein­bar aus dem nichts auf­ge­taucht ist - mit einem bereits voll­stän­dig aus­ge­form­ten Sound aus dis­so­nant…
Lake Of Snakes - Lake Of Snakes Schö­ner Postpunk/​Noiserock auf die­ser digi­ta­len Sin­gle einer Band aus Man­ches­ter, mit zwei Saxo­pho­nen anstelle von Gitar­ren­ge­schrab­bel. Lake of Snakes by Lake of Snakes
Deaf­kids - Con­fi­gu­ra­ção do Lamento Ziem­lich gei­les expe­ri­men­tel­les Noi­se­ge­döns gibt's auf der aktu­el­len EP die­ser Band aus São Paulo zu ver­dauen, das irgendwo zwi­schen repe­ti­ti­vem mimi­mal-Rif­fing, Per­cus­sion-Exkur­sen und psy­che­de­li­schem Nebel ope­riert. Dar­ge­bo­ten wird das ganze in der Form von zwei kom­pak­ten Sui­ten. Der Krem­pel w…