Negative Scanner - Nose Picker

Auch schon län­ger nichts mehr gehört von der Post­punk-For­ma­tion aus Chi­cago. Ihr zwei­tes Album kommt nach dem etwas sper­ri­ge­ren Vor­gän­ger jeden­falls gera­dezu leicht­fü­ßig daher, rockt mit stu­rer Ent­schlos­sen­heit uner­war­tet gerad­li­nig vor­wärts. Wenn auch auf ihre ganz eigene, staub­tro­ckene und spar­same Art.


Ähnlicher Lärm:
Davi­di­ans – Night Ter­rors Noi­si­ger Post­core/-punk von einer Band aus Ral­eigh im Bun­des­staat North Caro­lina. Ent­stan­den aus den Trüm­mern von Dou­ble Nega­tive erin­nern sie durch­aus an das Früh­werk von Sac­cha­rine Trust, aber auch in Reich­weite der Hot Snakes oder von aktu­el­len Bands wie Video oder Beast Fiend könnte man sie ...
Gig­gly Boys – . Proto-Pro­tom­ar­tyr? Könnte so hin­kom­men, denn über weite Stre­cken klingt diese EP der New Yor­ker Gig­gly Boys etwas nach einer gara­gig-pri­mi­ti­ven, weni­ger aus­for­mu­lier­ten Ver­sion der erwähn­ten Post­pun­ker aus Detroit. Eben­falls mit an Bord: eine aus­ge­prägte Vor­liebe für psy­che­de­li­sche Dro­nes á la D...
Hyäne – Angst Real /​​ Sor­tier­ma­schine Nor­mal poste ich hier ja keine Ein­zel­tracks, aber das hier ist ein­fach zu gutes Zeug um's lie­gen zu las­sen. Ich dreh's mir mal so zurecht: Beide Songs sind gleich­zei­tig bei Band­camp auf­ge­taucht und kom­men aus der glei­chen Ses­sion, also sagen wir mal, beide zusam­men erge­ben 'ne schi­cke digi­tale S...