Hi Waisted - Hi Waisted

Sagt hallo zu Hi Waisted aus St. John's, Neu­fund­land und Labra­dor, Kanada. Und ver­mut­lich noch ande­ren Hun­de­ras­sen. Die Debüt-EP der Band erfreut jeden­falls schon mal sehr mit Garage Punk der uralten Mach­art, dem ganz scham­los die Sonne aus'm Popo scheint. Das geht immer, da gibt's nix dran zu meckern.


Ähnlicher Lärm:
Cru­els­ter - Riot Boys Hoch­kom­pe­tent arsch­tre­ten­der Garage Punk aus Cleve­land, Ohio, bei dem etwa die Assig­keit von Strange Attrac­tor, Lumpy and the Dum­pers mit einer sehr gut knal­len­den Dar­bie­tung á la frühe Useless Eaters oder Aus­mu­te­ants kol­li­diert.
Jack­son Reid Briggs & The Hea­ters - Spit On It And … Das hier ist bereits das zweite Album, das die Band aus Mel­bourne in die­sem Jahr ver­öf­fent­licht hat. Und so lang­sam müs­sen das drin­gend mal mehr Leute mit­be­kom­men, denn wie schon der Vor­gän­ger ist das Album ein defi­ni­ti­ves High­light des Jah­res. Unglaub­lich Ärsche tre­ten­der Punk­rock ist das nach …
Vaguess - Guilt Ring Als eine uner­war­tet starke, zeit­lose Gara­ge­punk-Perle stellt sich das Debüt­al­bum von Vaguess aus Costa Mesa, Kali­for­nien her­aus. In den vier­zehn Songs wech­selt sich klas­si­sches Geriffe mit packen­den Melo­dien ab. Ver­packt in Arran­ge­ments, die von bes­ter Hand­werks­kunst zeu­gen. Eine der sel­te­nen Pl…