Dr. Rot - Pycnogenol II

Unter zehn Minu­ten neuer Irr­sinn des mys­te­riö­sen Pro­jekts aus Port­land. Kann man dazu nein sagen?


Ähnlicher Lärm:
The Living Eyes - Modern Living Album Num­mer drei der Living Eyes aus Geelong, Aus­tra­lien geht mal wie­der ordent­lich nach vorne in Form von sehr strai­gh­tem Gara­ge­punk, der natür­lich manch­mal etwas an die im Band­na­men refe­ren­zier­ten Radio Bird­man erin­nert, etwas mehr aber noch an The Saints und außer­dem an jün­gere aus­tra­li­sche …
The Loya­lists - First of the Mohi­cans Loya­lists, eine frisch geschlüpfte Band aus dem kali­for­ni­schen Oak­land, zei­gen sich auf ihrem ers­ten Album schon erstaun­lich aus­ge­reift. Es gibt stark ange­blues­ten Noiserock/​Postpunk mit häu­fi­gem Cello-Ein­satz zu bestau­nen, der vor allem durch seine Kon­se­quenz über­zeugt. Erin­nert stel­len­weise an d…
Human Abfall - Form & Zweck Album Num­mer zwei der Post­pun­ker aus Stutt­gart. Deut­lich zurück­ge­nom­me­ner und sprö­der ist der Sound hier als auf noch ihrem Debüt­al­bum, in der deutsch­spra­chi­gen Musik­land­schaft blei­ben sie eine erfreu­lich unan­ge­nehme, kom­pro­miss­lose Aus­nah­me­erschei­nung. Form & Zweck by Human Abfall Form …