Small Gods - Last Wave

Klan­gen Small Gods aus Basing­s­toke, Eng­land auf ihrer ers­ten EP (damals nannte sich die Band noch LUAU) noch sehr nach Hot Snakes und Obits, stram­peln sie sich auf dem Nach­fol­ger weit­ge­hend frei von die­sem Ver­gleich. Mir gefällt das ganze sehr gut mit einem deut­lich viel­sei­ti­ge­ren und melo­di­sche­ren Ansatz, den das Song­ma­te­rial pro­blem­los zu tra­gen ver­mag. Das bekommt hier mal eine aus­ge­prägte Noi­se­rock-Kante ver­passt, ten­diert an ande­rer Stelle mal etwas in rich­tung 90er Dischord Sound und sogar für Surf-Ein­flüsse ist da Platz. Da wird ein uner­war­te­tes Maß an krea­ti­ver Ener­gie frei­ge­setzt, das sehr gespannt auf das wei­tere Schaf­fen der Band macht.


Ähnlicher Lärm:
Gerda - Your Sis­ter Gerda aus dem ita­lie­ni­schen Jesi sind offen­bar schon zwei Jahr­zehnte am Werk, ohne dass ich davon jemals was mit­ge­kriegt hätte. Ihr aktu­el­les Album klingt dann auch ange­mes­sen gereift und selbst­si­cher. Sehr kom­pro­miss­lo­ser, im Span­nungs­feld aus (kon­trol­lier­tem) Chaos und höchs­ter Kon­zen­tra­tion a…
UT - Noise Dea­de­ning Bar­rier Die zuletzt hier vor­ge­stell­ten Gerda sind offen­bar nicht die ein­zige Arsch­tre­tende Noi­se­rock-Band aus Ita­lien. Das Trio UT aus Genua spielt eine abso­lut old­schoo­lige und zeit­lose, leicht Math-las­tige Vari­ante davon, so etwa Drive Like Jehu meets frühe Shel­lac oder Big Black. Und auch ein biss­che…
Down­town Boys - Cost Of Living Down­town Boys sind jetzt also auf einem ziem­lich bekann­ten Label gelan­det und haben eine selbst­be­wusste neue Platte am Start, die sich dafür nicht zu ent­schul­di­gen braucht. Pas­sen­der­weise kana­li­sie­ren sie ihre Ener­gie hier auch in einen etwas auf­ge­räum­te­ren, den­noch schön druck­vol­len und vielsch…