Slumb Party - Happy Now

Kaum hat ihre letzt EP auf Erste Theke Ton­trä­ger meine Syn­ap­sen pas­siert, da kommt auch schon der erste Lang­spie­ler der Band auf dem nicht weni­ger sym­pa­thi­schen Label Drun­ken Say­lor Records hin­ter­her und dockt wie gehabt mit eis­kal­ter Gelas­sen­heit an den Groove-Rezep­to­ren an.


Ähnlicher Lärm:
Xetas – Silence /​​ The Kni­ves Auch auf Austin's 12XU Records erschien die­ses sie­ben­zöl­lige Dings der eben­falls dort behei­ma­te­ten Xetas. Der erste Track klingt so etwas nach Saints mit einem deut­li­chen Schlen­ker in Rich­tung Post­core/-punk. Die Flip klingt dann mehr als hät­ten letz­tere sich ein biss­chen X an Bord geholt. Sowoh...
Indus­trial Priest Over­coats – Gone.Nativity Indus­trial Priest Over­coats ist ein Solo­pro­jekt von einem Typen aus Van­cou­ver. Dises Album besticht mit schrä­gem, äußerst spa­ßi­gem Fuzz-/Ga­rage-/Post­punk. GONE.NATIVITY by INDUSTRIAL PRIEST OVERCOATS GONE.NATIVITY by INDUSTRIAL PRIEST OVERCOATS GONE.NATIVITY by INDUSTRIAL PRIEST OVERCOATS ...
Crea­tive Adult – Fear Of Life Crea­tive Adult aus San Fran­cisco haben auf ihrem neuen Album die Kan­tig­keit des letz­ten Lang­spie­lers Psychic Mess weit­ge­hend abge­legt, ohne dabei an Biss zu ver­lie­ren. Diese Platte ist ein aus­ge­spro­chen melan­cho­lisch bis ver­träumt vor sich hin schram­meln­des Biest, deren Songs wie z.B. im Ope­ner ...