Kid Chrome - Don't Walk

Neck Chop Records beschert uns den neu­es­ten Sie­ben­zöl­ler von Kid Chrome aus Seat­tle und der ist natür­lich mal wie­der ein mit elek­tri­scher Unter­stüt­zung vor­wärts getrie­be­nes Gara­gen­feu­er­werk ers­ter Güte.


Ähnlicher Lärm:
Kaviar Spe­cial – Kaviar Spe­cial Kaviar Spe­cial aus Ren­nes, Frank­reich, spie­len spa­ßi­gen Gara­gen­punk der pri­mi­ti­ven, kon­ser­va­ti­ven Sorte. Sie schaf­fen es hier drei­zehn mal mit Erfolg, einem diese uralten Riffs mit einer der­ar­ti­gen Über­zeu­gung um die Ohren zu hauen, dass man sofort ver­gisst, wie oft man jedes davon schon gehört ha...
Vin­tage Crop – New Age Rela­tiv schlich­tes, aber durch­aus Spaß berei­ten­des Garage-/Post­punk-Zeug aus Mel­bourne. Wer mit Ura­nium Club, Par­quet Courts, Proto Idiot oder Sauna Youth was anfan­gen kann, wird hier dran sicher auch Gefal­len fin­den. New Age by Vin­tage Crop New Age by Vin­tage Crop New Age by Vin­tage Crop ...
Woo­len Men – Opti­ons Die äußerst pro­duk­ti­ven Garage-Power­pop­per aus Port­land legen gar nicht so lange nach ihrem letz­ten Album eine neue EP nach. Zwei neu auf­ge­nom­mene, bereits vom 2014er Tour Tape bekannte Songs und fünf neue Num­mern auf durch­ge­hend hohem Niveau. Wer hätte es auch anders erwar­tet? Opti­ons EP by ...