Vital Idles - Left Hand

Ganz bezau­bern­der Krem­pel aus Glas­gow irgendwo zwi­schem relax­tem Indie­rock, mini­ma­lis­ti­schem Post­punk, son­nig daher geschram­mel­tem Power-/Ga­rage Pop und einem gele­gent­li­chen Hauch von Psy­che­de­lic.


Ähnlicher Lärm:
Ren­dez-Vous - Distance Eine aus­ge­zeich­nete Ent­de­ckung der geschätz­ten Kol­le­gen von RRR­Soundz. Diese Kapelle aus Paris erzeugt auf ihrer neuen EP ultrag­rad­li­ni­gen Post-/Elek­tro­punk mit kalt- bis dun­kel­wel­li­gem Unter­ton und grif­fi­gen Songs, die sich in null­kom­ma­nix im Gehör­gang fest­bei­ßen. RENDEZ-VOUS - Distance by A…
Dark/​​Light - Dark​/​​​Light 7" Nach­schub in Form einer neuen 7" der Band aus Port­land. Wie gehabt erin­nert das Geschep­per stark an Wipers, Ner­vo­sas oder Day­light Rob­bery und hat nichts von sei­nem spe­zi­el­len Charme ver­lo­ren. Dark/​Light by Dark/​Light Dark/​Light by Dark/​Light Dark/​Light by Dark/​Light
Gig­gly Boys - . Proto-Pro­tomar­tyr? Könnte so hin­kom­men, denn über weite Stre­cken klingt diese EP der New Yor­ker Gig­gly Boys etwas nach einer gara­gig-pri­mi­ti­ven, weni­ger aus­for­mu­lier­ten Ver­sion der erwähn­ten Post­pun­ker aus Detroit. Eben­falls mit an Bord: eine aus­ge­prägte Vor­liebe für psy­che­de­li­sche Dro­nes á la D…