Mack Enemy - Promo

Ein kur­zer, dafür umso wuch­ti­ger Angriff auf’s Trom­mel­fell ist die erste Ton­kon­serve von Mack Enemy aus Phil­adel­phia, zusam­men­ge­setzt aus Post­core, old­schoo­li­gem Hard­core- und Gara­ge­punk.


Ähnlicher Lärm:
Pale Heads – Head­less Pale Heads aus Mel­bourne schmet­tern sehr gekonnt eine abwechs­lungs­reu­che Melange, bestehend aus Noi­se­rock und Post­core der spä­ten 80er bis mitt­le­ren 90er und ein wenig Post­punk, der eher aus der Gegen­wart zu kom­men scheint, gar­niert mit ein paar strai­gh­ten Punk­ro­ckern und ton­nen­weise High­lights....
Woo­len Men – Opti­ons Die äußerst pro­duk­ti­ven Garage-Power­pop­per aus Port­land legen gar nicht so lange nach ihrem letz­ten Album eine neue EP nach. Zwei neu auf­ge­nom­mene, bereits vom 2014er Tour Tape bekannte Songs und fünf neue Num­mern auf durch­ge­hend hohem Niveau. Wer hätte es auch anders erwar­tet? Opti­ons EP by ...
Jim And The French Vanilla – Afraid Of The House Garage-/Psych Punk aus Min­nea­po­lis. Jim and the French Vanilla sind ein Solo­pro­jekt vom Blind Shake Gitarristen/​Sänger Jim Blaha. Das hier ist sein drit­tes Solo­al­bum und das erste mal, dass er von der bis­he­ri­gen, akus­tisch-schram­me­li­gen Home­re­cord­ing-Ästhe­tik abrückt, zuguns­ten eines vol­len Band...