Launcher - Launcher

Schön abge­fu­cker Fuzz­punk mit Rake­ten­an­trieb aus Los Ange­les, der sowohl Anklänge an diverse Hard­core-Pio­niere aus ihrer direk­ten Nach­bar­schaft als auch an die exzen­trischs­ten Aus­wüchse alter Kil­led By Death Com­pi­la­ti­ons inne hat. Im spe­zi­el­len fühle ich mich ange­nehm an The End­ta­bles erin­nert. Kann was.



Ähnlicher Lärm:
Pisse - Kohl­rü­ben­win­ter Mal wie­der was neues von den DIY-Punks aus Hoyers­werda. Ihr aktu­el­ler Ton­trä­ger ist in der phy­si­schen Welt auf sechs ver­schie­de­nen Labels wahl­weise als Tape oder zwei 7"s erschie­nen. Kaum zu glau­ben, aber was vor gerau­mer Zeit noch als ultra­chao­ti­sches und -dilet­tan­ti­sches Schram­mel­pro­jekt für f…
Nopes - Fun Limbo Neue EP der Punks aus Oak­land. Dar­auf ver­zich­ten sie weit­ge­hend auf die melo­di­schen Zwi­schen­töne der bis­he­ri­gen Plat­ten und ver­bre­chen hier eine ganz unver­schämt bol­lernde Atta­cke aus Punk und Noise. Das klingt jetzt ganz und gar nicht mehr nach einem (wenn auch erst­klas­si­gen) Hüs­ker Dü-Ver­schni…
Coo­lies - Punk is Bread Eine im bes­ten Sinne kaputte EP hat das neu­see­län­di­sche Trio uns hier auf's Band gerotzt. Schwer ein­zu­ord­nen, das Ganze. Wir haben hier ein derbe sägen­des Noi­se­punk-Gewit­ter zum Auf­takt und einen relax­ten aber schrä­gen Indiero­cker, das war's dann auch größ­ten­teils schon an (trotz­dem aus­ge­zeich­nete…