The Estranged - Frozen Fingers 7"

The Est­ran­ged haben jetzt ja auch schon ein paar Jahre nichts mehr von sich hören las­sen. Auf ihrer neuen 7″ – wie gewohnt beim bre­mer Label Sabo­tage Records erschie­nen – setzt die Band aus Port­land zumin­dest auf der A-Seite die Marsch­rich­tung des letz­ten Albums fort und ver­mischt düs­tere Post­punk-Atmo­sphäre mit 80er Power-/Schram­mel­pop und die­ser ob ihrer Her­kunft wohl unver­meid­li­chen Wipers-Kante. Unge­wohn­ter, aber nicht weni­ger gelun­gen ist dann die B-Seite World Of Birds, eine folk­ige Bal­lade die ursprüng­lich den 60ern und der mir ehr­lich gesagt gänz­lich unbe­kann­ten hol­län­di­schen Freakbeat/​Garage/​Psychedelic Band Q65 ent­stammt. Neder­beat ist für mich noch uner­schlos­se­nes Ter­rain.


Ähnlicher Lärm:
Tan­ning Machine – Bin­ding Pro­blems Die­sem Tape von Tan­ning Machine aus Pitts­burgh im US-Bun­des­staat Penn­syl­va­nia sollte man nicht ohne einen Vor­rat an Des­in­fek­ti­ons­mit­tel begeg­nen, ihr räu­di­ger Noi­se­punk klingt so abge­wetzt und abge­fuckt als wäre er gerade frisch aus der Gosse gefischt. bin­ding pro­blems by tan­ning machine bin...
Hex­debt – Bitch Rising Wumms. Mit die­sem Quar­tett aus Mel­bourne ist in Zukunft sicher noch zu rech­nen. Ihre erste EP macht jeden­falls schon rich­tig Lust auf mehr von ihrem schön kan­ti­gen, fuz­zver­lieb­ten Post­punk, den Kana­di­ern Lié nicht ganz unähn­lich. Bitch Rising by HEXDEBT
Shit Giver – Life… Ein klei­nes, unwer­war­te­tes Post­punk-Wun­der, das Debüt­al­bum von Shit Giver aus Los Ange­les. Die Platte zieht mich von vorne bis hin­ten in ihren Bann mit einer schumm­ri­gen Grund­stim­mung und einem ambi­tio­nier­ten Sound aus kraft­voll vor­wärts rol­len­den Groo­ves, gera­dezu Shoegaze-artig glit­zern­den Tex...