Gumming - Human Values

Gum­ming aus Rich­mond, Vir­gi­nia hin­ter­lie­ßen bei mir einen star­ken Ein­druck mit ihrer ganz schön der­ben Debüt-EP im letz­ten Jahr. Ihr ers­ter Lang­spie­ler setzt sich nun zur Hälfte aus Neu­auf­nah­men des besag­ten Mate­ri­als zusam­men, das kommt jetzt aber einen gan­zen Tacken Tigh­ter und mit extra viel Wumms rüber. Damit erweckt ihr Sound mit Ver­satz­stü­cken von Noise Rock, Post Punk, gara­gi­ger Ener­gie und deut­li­chen Anklän­gen an die alte No Wave-Schule einen zwar auf­ge­räum­te­ren, ver­gleichs­weise zugäng­li­chen Ein­druck, ohne dabei an Bis­sig­keit zu ver­lie­ren. Beim letz­ten mal war ich noch erstaunt. Dies­mal bin ich beein­druckt.




Ähnlicher Lärm:
Trust Punks – Dou­ble Bind Die Neu­see­län­der schlu­gen ja schon mit ihrem Debüt­al­bum ein paar kleine Wel­len, ihr aktu­el­ler Lang­spie­ler gefällt mir aber um län­gen bes­ser. Kraft­vol­ler Post­punk trifft hier auf psy­che­de­li­sche Klang­flä­chen, melan­cho­li­schen Jangle Pop und Indie­rock, getra­gen durch gekonn­tes Spiel mit Melo­die und ...
Cham­pion Lover – Rus­sian Prince Die neue EP der Noi­sero­cker aus Toronto erfüllt mal wie­der alle Erwar­tun­gen mit gutem Song­ma­te­rial und einem Sound, der genau so vor­züg­lich knarzt wie man es von ihnen gewohnt ist. rus­sian prince by CHAMPION LOVER
Big Neck Police – Don’t Eat My Fri­ends Der dritte Lang­spie­ler die­ses Noi­se­rock-Trios aus New York besticht mit zer­hack­ten Groo­ves, chao­ti­schen Struk­tu­ren und jeder Menge dis­so­nan­tem Geschrab­bel. Ein Fest für Freunde des Gen­res. Don't Eat My Fri­ends by Big Neck Police Don't Eat My Fri­ends by Big Neck Police Don't Eat ...