Scul Hazzards - Epitaph; reset

Die Noi­sero­cker aus Mel­bourne haben sich schon vor län­ge­rer Zeit auf­ge­löst und ihre letz­ten Auf­nah­men aus dem Jahr 2015 gam­mel­ten bis­her unver­öf­fent­licht vor sich hin. Erst vor kur­zem wurde das Zeug dann via Band­camp zugäng­lich gemacht und her­aus­ge­kom­men ist ein durch­weg star­kes, letz­tes Album. Vinyl­be­vor­zu­ger dür­fen schon mal nach dem ange­kün­dig­ten Release auf Reju­vina­tion Records Aus­schau hal­ten.




Ähnlicher Lärm:
Hit Bar­gain – Hit Bar­gain Schö­nes Zeug aus Los Ange­les irgendwo zwi­schen druck­vol­lem Noi­se­rock und Post­punk/-core. Hit Bar­gain by Hit Bar­gain Hit Bar­gain by Hit Bar­gain Hit Bar­gain by Hit Bar­gain
Girls In Syn­the­sis – The Mound /​​ Disap­pear Die Lon­do­ner Girls In Syn­the­sis set­zen uns auf die­ser aüßerst viel­ver­spre­chen­den digi­ta­len Sin­gle zwei mal gekonnt daher knar­zen­den Noise-/Fuzz­punk vor.
Bal­ca­nes – Pla­ta­forma /​​ Auto­pista 7″ Wun­der­schö­nen Noi­se­punk gibt's auf die­sem Kurz­spie­ler der Band aus dem spa­ni­schen León zu bestau­nen. Auf die B-Seite packen sie dann eine nicht weni­ger spa­ßige Drone-Orgie. Pla­ta­forma /​ Auto­pista by Bal­ca­nes