Shit City - Sword City

Schön bra­chia­ler Noise Rock aus Phil­adel­phia, der durch sei­nen weit­ge­hen­den Hang zur tota­len Melo­die­ver­wei­ge­rung eine expe­ri­men­tell-no-wavige Note ver­passt bekommt. Die fünf Songs die­ser EP stam­men aus einer Live­ses­sion für das freie Radio WKDU.



Ähnlicher Lärm:
Hung Toys – Wel­come To Repay­ment Auf dem zwei­ten Album der aktu­el­len Band um Kelly John­son, den ehe­ma­li­gen Gitar­ris­ten und Front­mann von Geronimo, wird die eupho­risch-strai­ghte Rock'n'Roll-Katharsis des Debüt­al­bums etwas zurück­ge­nom­men, statt­des­sen eine gut geölte Riff­ma­schine voll auf­ge­dreht. Das erin­nert jetzt wie­der mehr an ...
Teach Me – Collec­tor 7″ Bei die­ser Band aus San Diego sind unter ande­rem Mit­glie­der von Bea­ters und Mrs. Magi­cian mit an Bord. Ihre Debüt-7" kann mit Lärm auf der Schwelle zwi­schen Noise Rock und Gara­ge­punk über­zeu­gen. Teach Me - "Collec­tor" debut 7" LIMITED RED VINYL by Volar Records
Sigh Down One – Memory Is Short Lon­ging In Zei­ten, in denen die über­wie­gende Masse an Shoegaze-Bands eher auf die ver­träum­ten bis bene­bel­ten Facet­ten des Gen­res bedacht ist, tut so eine Platte rich­tig gut. Denn das Debüt­al­bum von Sigh Down One aus Mont­real ist ein ganz unbe­fan­gen rocken­des, lär­men­des Biest, das in man­chen Momen­ten auc...