Atom Mouth Gimlies - Music On Quills

Tol­ler Lärm irgendwo aus Finn­land, der sich nicht mit so Neben­säch­lich­kei­ten wie musi­ka­li­schen Fein­hei­ten oder einer halb­wegs hör­ba­ren Pro­duk­tion auf­hält. Dafür chan­neln sie die prim­mi­tive Ästhe­tik von Feed­time und den Stoo­ges, die rohe Ener­gie und ver­ein­zelt auch die zag­hafte Melo­dik von Hüs­ker Dü so ca. anno Ever­y­thing Falls Apart und Metal Cir­cus.




Ähnlicher Lärm:
Impo­ten­tie – Demons­tra­tieve Opna­mens Schön dre­ckig daher rum­peln­den Fuzz­punk gibt es auf dem Demo von Impo­ten­tie zu begut­ach­ten. Dabei darf man sich nich von den auf Nie­der­län­disch gesun­ge­nen Lyrics an der Nase her­um­füh­ren las­sen: Die Band kommt in Wirk­lich­keit aus Mont­real. Impo­ten­tie - Demons­tra­tieve Opna­mens by SWOLLEN CITY R...
Sauna Youth & Mono­tony – Split 7″ Zwei Lon­do­ner Gara­gen­bands auf einem Kurz­spie­ler, auf Upset The Rhythm erschie­nen. Der Song von Sauna Youth rockt dabei gut­ge­launt vor sich hin, wäh­rend Mono­tony ihrem Namen alle Ehre machen und zu mono­ton repe­ti­ti­ven Mini­mal­riffs mie­se­petrig ins Mikro nölen. emu­sic iTu­nes Ama­zon 7...
VCE1DA – Pogrom Medi­zin für audio­phile Spa­cken. Diese EP von VCE1DA aus Kiev lie­fert eine Mischung aus Fuzz­punk und etwas Indie­rock des ver­gan­ge­nen Jahr­zehnts, ver­packt in einen rohen LoFi-Sound, der unter ande­rem an den ganz frü­hen Krem­pel von No Age oder Wav­ves erin­nert. pogrom by VCE1DA pogrom by VCE1DA ...