BEE-B-B - Bemo

Mal wie­der eine Por­tion als Musik getarn­tes wei­ßes Rau­schen von Con­nie Vol­taire, sei­nes Zei­chens Ver­ant­wort­li­cher des nach wie vor unglaub­li­chen, sonst eher als Neo Neos (und noch ein paar andere Pseud­onyme) bekann­ten Pro­jek­tes. Eine rich­tige Band hat der inzwi­schen übri­gens auch wie­der am Start.

Alter­na­tiv­ti­tel: Land Bee Record? Jeden­falls wird der kürz­lich ver­stor­be­nen Dü-Seele Grant Hart zum Abschluss aus­führ­lich Tri­but gezollt und über­haupt geht die­ses Tape eine ganze Num­mer der­ber zur Sache als man es eh schon aus dem Neo­ver­sum gewohnt ist. Wie auch immer, ich fress dem Typen inzwi­schen ganz unter­wür­fig so ziem­lich alles aus der Hand.




Ähnlicher Lärm:
Men­thol - Plastic Gar­den Wun­der­bar her­aus­ge­rotz­ter Lärm auf dem Tape von Men­thol aus Greens­boro, North Caro­lina, der ganz unbe­fan­gen zwi­schen räu­di­gem Gara­ge­punk, der­bem Hard­core­punk und etwas 77er Vibe hin und her mor­pht. Plastic Gar­den by Men­thol Plastic Gar­den by Men­thol Plastic Gar­den by Men­thol
Power­nap - Dexies/​​Paranoid 7" Nach­schub aus der Aus­tra­li­schen Gara­gen­punk­szene. Power­nap kom­men aus Hobart und wenn man diese zwei explo­si­ven Klop­per als Indi­ka­tor nimmt, darf man sich doch sehr auf zukünf­tige Schand­ta­ten freuen. Dexies/​Paranoid 7" by Power­nap
Insti­tute - Cathar­sis An der letz­ten EP der Post­pun­ker aus Aus­tin hatte ich durch­aus Gefal­len gefun­den, auch wenn ich das kleine Presse- und Hype-Feu­er­werk um sie zu dem Zeit­punkt noch nicht so ganz nach­voll­zie­hen konnte. Nun ja, das renom­mierte Kult­la­bel Sacred Bones weiß halt, wie man Zeug ver­mark­tet. Das Album ist…