Abschaum - Moon Tango

…und gleich noch mal sehr psy­che­de­li­sches Geschwur­bel. Abschaum kom­men aus Lyon und das Kraut-/Psy­che­de­lic-Süpp­chen, dass sie auf ihrem aktu­el­len Album kre­ieren, ist ein­fach mal sau­gu­tes, stil­si­che­res Zeug, dass sich zwar einer­seits nicht allzu sehr aus dem Genre-Fens­ter lehnt, ande­rer­seits aber auch nie lang­wei­lig wird. Da gibt’s nicht viel dran zu rüt­teln.


Ähnlicher Lärm:
Dream Police – Hyp­no­ti­zed Hin­ter dem Pro­jekt Dream Police steckt nie­mand gerin­ge­res als Mark Perro und Nick Chier­i­cozzi, ihres Zei­chens eine Hälfte von The Men. Deren Haupt­band ist ja schon ziem­lich berüch­tigt für unvor­her­seh­bare Stil­wand­lun­gen, von der unge­stü­men Kra­wall­ka­pelle über unbe­re­chen­ba­ren Indie-und-Kraut-Eklek...
The Night Jars – Bab­ble EP The Night Jars aus Lon­don spie­len auf ihrer aktu­el­len EP eine etwas unwahr­schein­li­che Mischung aus Post­punk und Gara­ge­rock der psy­che­de­li­schen Sorte. Bab­ble by The Night Jars
Faux Fero­cious – Faux Fero­cious Schö­nes Psych-/Ga­ra­gen­ge­döns aus Nash­ville. Faux Fero­cious by Faux Fero­cious Faux Fero­cious by Faux Fero­cious Faux Fero­cious by Faux Fero­cious