Super Luxury - Smackers

Auf ihrer Abschieds-EP ver­sam­melt die Band aus Leeds noch ein­mal vier unge­wa­schene, im abso­lut posi­ti­ven Sinn stumpfe Songs, die sich irgendwo im Umfeld von Fuzz-/Slud­ge­punk und Noise Rock bewe­gen.



Ähnlicher Lärm:
Big M & Burp! – Split Cas­sin­gle Nicht mehr so ganz neu ist diese aus­ge­zeich­nete Split-Cas­sin­gle auf Kil­ler Tofu Records, eine wasch­echte Mogel­pa­ckung. Denn Big M ist in Wirk­lich­keit nur ein wei­te­res Alias, unter dem die Typen von Burp! ope­rie­ren. Unter letz­te­rem Namen lie­fern die hier strai­gh­ten, ener­gie­ge­la­de­nen Fuzz- und Gar...
Dream­de­cay – Yú Das zweite Album der Band aus Seat­tle ist ein recht sper­ri­ges Stück aus abgrün­di­gem Lärm, bestehend aus Ver­satz­stü­cken von Post­punk und Noi­se­rock, durch­setzt von Shoegaze-arti­ger Klang­ver­dich­tung und mit einem nicht zu unter­schät­zen­den Psy­che­de­lic-Fak­tor. In Momen­ten, wenn letz­te­rer über­wiegt, s...
Coma In Algiers – Happy Fore­ver Coma in Algiers aus Aus­tin machen dis­so­nan­ten Noi­se­rock aller­ers­ter Güte mit eini­gen Aus­läu­fern in Rich­tung Post­core/-punk und dem gebün­del­ten Kra­wall­po­ten­zial von bis zu vier Sai­ten­quä­lern. Happy Fore­ver by Coma In Algiers Happy Fore­ver by Coma In Algiers Happy Fore­ver by Coma In Algiers ...