Chain & The Gang - Experimental Music

2017 war ein bemer­kens­wert geschäf­ti­ges Jahr für die­sen Mann, der mit Leich­tig­keit die Rol­len des Rock’n’Roll-Poeten, Akti­vis­ten, Phi­lo­so­phen, Per­for­mance-Künst­lers und Essay­is­ten (Wink/​mit dem/​Zaun­pfahl) in einer Per­son ver­eint. Ian Sveno­nios, bekannt auch aus alten Bands und Pro­jek­ten wie The Nation Of Ulys­ses, The Make-Up, XYZ und Weird War, hat die­ses Jahr bereits eine Art Best Of-Album mit sei­ner der­zei­ti­gen Band Chain & The Gang ver­öf­fent­licht, das aus­schließ­lich Neu­auf­nah­men der alten Songs ent­hielt. Im Novem­ber kann man sich außer­den auf das erste Album sei­nes Solo­pro­jekts Escape-ism freuen. In der Zwi­schen­zeit haben Chain & The Gang noch kur­zer­hand ihr fünf­tes Album raus­ge­hauen. Schnell und dre­ckig mit Vier­spur-Tech­nik auf­ge­nom­men, erstrahlt das ganze nach den etwas clea­ne­ren letz­ten Alben jetzt wie­der im bes­ten Vin­tage-Sound, der ihnen eh bes­ser steht. Und die zehn Songs, die sich über­wie­gend wie gewohnt ums Über­le­ben im schei­tern­den Kapi­ta­lis­mus dre­hen, gehö­ren mit zum bes­ten, was die Band bis­lang ver­bro­chen hat.




Ähnlicher Lärm:
Frosti­tu­des – Citrus Zur Abwechs­lung hier mal seit lan­gem wie­der eine Band aus mei­nem nähe­ren Umfeld. Frosti­tu­des kom­men aus Essen und haben zuletzt ihr Debüt­al­bum ver­öf­fent­licht. Dar­auf gibt's stim­mi­gen Gara­ge­punk der eher tra­di­tio­nel­len Mach­art und mit einem äußerst zurück­ge­lehn­ten Vibe zu hören, dem sie gele­gentl...
Birth Defects – First 8 Mista­kes Ok, um mal schnell die wich­ti­gen Punkte abzu­ha­ken: Band aus Los Ange­les, Mit­glie­der von Thee Oh Sees und Bleached sind dabei, Album wurde von Ty Segall pro­du­ziert. Eine gewisse Erwar­tungs­hal­tung ist also berech­tigt. Ist auch eine schöne Platte gewor­den. Zwi­schen Arsch­tre­ten­dem Punk­rock, dem altb...
Humans­ha­pes – Extre­mity Par­ties Wie­der mal eine neue EP der Noi­se­punk­band aus Phil­adel­phia. Das ist natür­lich mal wie­der ganz wun­der­ba­res Geschep­per aus kon­trol­lier­tem Chaos. Extre­mity Par­ties by Humans­ha­pes Extre­mity Par­ties by Humans­ha­pes Extre­mity Par­ties by Humans­ha­pes