Mick Trouble - It's The Mick Trouble EP

Ein wun­der­ba­res und bis vor kur­zem aus­ge­spro­chen rares Power­pop-Juwel aus dem Jahre 1980. Dank kürz­lich wie­der auf­ge­tauch­ter Mas­ter Tapes hat diese Schön­heit jetzt vom US-Label Emo­tio­nal Response eine Wie­der­ver­öf­fent­li­chung spen­diert bekom­men.



Ähnlicher Lärm:
Vanity – Don’t Be Shy Auf ihrem neuen Album las­sen Vanity aus New York auch die letz­ten Über­reste des Oi!-Einflusses hin­ter sich, der auf ver­gan­ge­nen Ver­öf­fent­li­chun­gen noch deut­lich erkenn­bar war. Statt­des­sen gibt's hier Gara­ge­punk mit 77er Ein­schlag, Anklän­gen an die Bri­tish Inva­sion und mit­rei­ßen­den Power­pop-Melod...
Vio­lent Change – VC3 Das dritte Album die­ser Band aus San Fran­cisco besticht mit tech­ni­co­lorfar­be­nem Psy­che­de­lic-/Power­pop, im char­man­ten LoFi-Klang­ge­wand und mit ordent­lich viel Fuzz­fak­tor. Erin­nert mich ganz posi­tiv an das Debüt­al­bum der Woo­len Men, manch­mal hat's auch etwas von Gui­ded By Voices. VC3 by Vio­lent...
J. Mari­nelli – Stop Pay­ing Atten­tion In bes­ter Vier­spur-LoFi-Tech­nik pro­du­zier­ter Power­pop aus dem Kaff Mor­gan­town in West Vir­gi­nia. Der ver­gleich zu Gui­ded By Voices drängt sich natür­lich auf, aber auch Woo­len Men kom­men mir beim hören in den Sinn. Stop Pay­ing Atten­tion by J. Mari­nelli Stop Pay­ing Atten­tion by J. Mari­nelli ...