Xertz - Demo

Das Demo von Xertz aus Win­ni­peg punk­tet mit melo­disch-melan­cho­li­schem (Post-)Punk und Anklän­gen an Wipers, Naked Ray­gun, Hüs­ker Dü in der Zen Arcade-Phase und diver­ses Zeug aus dem frü­hen DC-Post­core der mitt­le­ren bis spä­ten Acht­zi­ger. Unbe­dingt im Auge behal­ten, diese Band.


Ähnlicher Lärm:
Geronimo! – Cheap Trick Diese Woche wol­len die hoch­ka­rä­ti­gen Ver­öf­fent­li­chun­gen ein­fach nicht abrei­ßen. Heute dran: Der neu­este Streich einer Band aus Chi­cago, erschie­nen auf dem Qua­li­täts­la­bel Explo­ding in Sound, ist vor­züg­li­cher Post­core, der stark an 90er Dischord-Bands wie etwa Lung­fish, Shud­der Think oder Blu­e­tip er...
Mutual Jerk – Demo Post­punk/-core aus Atlanta, der mich etwas an die eben­falls von dort stam­men­den Wymyns Pry­syn erin­nert. demo by mutual jerk demo by mutual jerk demo by mutual jerk
Auxes – Boys In My Head Via Bor­der­line Fuckup bin ich auf diese tolle Ham­bur­ger Band gesto­ßen. Da mischen wohl unter ande­rem Leute von Kom­mando Sonne-nmilch und Die Charts mit. Die Musik würde ich mal als ein­gän­gi­gen Post­core bezeich­nen, so wie es ihn beson­ders um die Jahr­tau­send­wende oft zu hören gab, etwa von Les Sav...