The Blinds - The Blinds

Wow. Das ist ein­fach sehr, sehr gei­les Zeig was die Band aus Mel­bourne da auf ihrem Debüt-Tape fabri­ziert. Intel­li­gen­ter und für ein Debüt erstaun­lich aus­ge­reif­ter Lärm aus dem Spek­trum von Garage-, Post- und Proto Punk. Aus der alten Schule tref­fen hier die Wel­ten von Wire, frü­hen The Fall (Prime Example für bei­des: Sepa­ra­tion Street) und etwas Sonic Youth-Dis­so­nanz auf­ein­an­der. Und in der Gegen­wart kann man unter ande­rem Ähn­lich­kei­ten zu The UV Race, frü­hen Wireheads und – gerade wegen der star­ken Wire-Ein­flüsse – den B-Boys sehen.




Ähnlicher Lärm:
Kid Chrome – Demons /​​ W​.​A​.​I​.​G​.​D​.​?... Neuer Kurz­spie­ler der Gara­ge­punks aus Seat­tle. Ent­hal­ten sind schön kraft­volle Neu­auf­nah­men von zwei Songs, die letz­tes Jahr schon mal in kru­dem LoFi-Sound auf einem Demo auf­ge­taucht sind. "DEMONS" B/​W "W.A.I.G.D.?" by Kid Chrome
Sonic Ave­nues – Dis­con­nec­tor Auf dem vier­ten Album die­ser Band aus Mont­real gibt't power­pop­pi­gen Punk­rock á la Radioac­tivity mit ein paar Spreng­seln von Buz­z­cocks oder Under­to­nes zu hören. In der zwei­ten Album­hälfte kommt dann zuneh­mend ein gewis­ser Post­punk-Ein­fluss zum Vor­schein, dann erin­nern sie eher an die Mind Spi­ders...
Es – Object Rela­ti­ons 12″ Hüb­scher Post-/Syn­th­punk auf der Debüt-EP von Es aus Lon­don. Es sind hier unter ande­rem (ehe­ma­lige?) Mit­glie­der von Prime­time und Gloss Rejec­tion am Werk. Object Rela­ti­ons 12" by Es Object Rela­ti­ons 12" by Es