Buck Gooter - 100 Bells

Das Duo aus Har­r­i­son­burg, Vir­gi­nia pumpt schon seit einer guten Dekade sei­nen mini­ma­lis­ti­schen Gara­gen­blues in den Äther und auch auf ihrer X-ten Platte machen sie’s einem nicht so ein­fach, musi­ka­li­schen Sinn aus den fra­gi­len Song­kon­struk­ten zu zie­hen, die eigent­lich beim ers­ten Wind­hauch in sich zusam­men­fal­len müss­ten und schein­bar aus purem Trotz der Schwer­kraft stand­hal­ten. Das ruft Erin­ne­run­gen an Feed­time, frühe Royal Trux und Half Japa­nese wach, außer­dem bekom­men jene abs­trakt-pri­mi­ti­ven Machen­schaf­ten hier noch einen ordent­li­chen Big Black-Ein­lauf ver­passt, aber deren Rhyth­mus-Sklave Roland hatte offen­bar auch einen sehr, sehr schlech­ten Tag.




Ähnlicher Lärm:
Gene – Ame­rica Was Never Great Mal wie­der ein neues Tape der Band aus Kan­sas City. In etwas über fünf Minu­ten ent­lädt sich ihr explo­si­ver, bis zum Anschlag abge­fuck­ter Gara­ge­punk. Gene - Ame­rica Was Never Great CS by Gene Gene - Ame­rica Was Never Great CS by Gene
Cold Lea­ther – Past Remedy 7″ Die Debüt-7" der Ber­li­ner Band mit per­so­nel­len Con­nec­tions u.a. zu Pretty Hurts und Cult Values. Im Ver­gleich zum eher strai­ght rocken­den (Garage-)Punk vom Demo im letz­ten Herbst hört man das hier auch stär­ker raus, die drei neuen Songs schla­gen eine ten­den­zi­ell eher post­pun­kige Rich­tung ein. Au...
Pronto – Pronto Vor­züg­lich knar­zen­der Gara­ge­punk mit aus­ge­präg­tem 77er-Vibe aus Mel­bourne. Und wie's kaum anders sein kann mal wie­der auf der Qua­li­täts­plat­ten­presse Slo­venly Records erschie­nen. PRONTO "Pronto" LP by Pronto PRONTO "Pronto" LP by Pronto PRONTO "Pronto" LP by P...