Pill - Aggressive Advertising

Neue EP der New Yor­ker Post­pun­ker. Wie zu erwar­ten setzt die den exzel­len­ten, No Wave-inspi­rier­ten Post­punk fort, der schon auf zwei EPs und ihrem letz­tes Jahr erschie­ne­nen Debüt­al­bum zu über­zeu­gen wusste. Den neuen Songs haben sie im Ver­gleich dazu aber einen gera­dezu relaxt groo­ven­den, stel­len­weise auch mal gering­fü­gig krau­ti­gen Vibe ver­passt.



Ähnlicher Lärm:
View­Mas­ter – Alter­na­tive Clas­sics Wow Bob, wow. Auf ein­mal lag ganz unschein­bar der Link zu die­sem von vorne bis hin­ten gei­len Tape zwi­schen den Emails von "Band die glaubt nach einer viel bes­se­ren Band zu klin­gen" und "Band die ver­sucht dem Indie-Trend der Stunde zu ent­spre­chen". Es sind Ein­rei­chun­gen wie diese, für die es sich...
Neu­tral Fixa­tion II – Future Nega­tion Neu­tral Fixa­tion II kom­men irgendwo aus dem Bun­des­staat Mas­sa­chu­setts und spie­len Garage- und Post­punk in sei­nen kaput­tes­ten und unge­wa­schens­ten Aus­wüch­sen. Future Nega­tion by Neu­tral Fixa­tion II Future Nega­tion by Neu­tral Fixa­tion II
Dis­joy – Red Sky Wo wir schon mal beim Thema sind: Hier ist gleich noch mal Post­punk aus UK, aber dies­mal von der unver­wäs­ser­ten, kon­se­quen­ten Sorte. Dis­joy aus Car­diff, Wales fie­len ja schon ein­mal im letz­ten Jahr mit ihrem Demo auf. Auch der neue Kurz­spie­ler ent­puppt sich als ein schön strai­gh­ter Klum­pen aus d...