Nots - Cruel Friend / Violence 7"

Neue EP der Band aus Mem­phis, wie gewohnt auf Goner Records. Cruel Fri­end stürmt mal wie­der ganz ohne Umschweife vor­wärts mit die­ser unver­wech­sel­ba­ren Melange aus Post­punk, Noise und Garage, mit der diese Band mich schon seit jeher zu begeis­tern wusste. Eben­falls sehr über­zeu­gend ist die B-Seite Vio­lence, die mit ihrem ver­gleichs­weise schlep­pen­dem Tempo eine aus­ge­spro­chen düs­tere Stim­mung ver­sprüht.


Ähnlicher Lärm:
Gashrat – Downs Gashrat aus Mont­real spie­len ein gera­dezu ein­la­den­des Schlamm­bad aus unge­wa­sche­nem Post­punk mit ordent­lich viel Ecken und Kan­ten. Downs by Gashrat Downs by Gashrat Downs by Gashrat
Par­do­ner – Uncon­troll­able Sal­va­tion Meine Fresse, was ist denn diese Woche los? Mit dem Debüt­al­bum von Par­do­ner aus San Fran­cisco ist auch schon wie­der die nächste Ham­mer­platte am Start. Den eigen­wil­li­gen Lärm, der einem dar­auf ent­ge­genn springt, könnte man als eine Ver­schmel­zung vom Indie Rock und Post­core der alten 90er Schule, ...
Nose­holes – Nose­holes Die Debüt-EP der Ham­bur­ger Band kommt mit recht kru­dem, No Wave-infi­zier­tem Post­punk daher. Der ist sich schein­bar noch etwas unsi­cher, was er mal wer­den will, wenn er groß ist. Das tut dem ver­schro­be­nen Charme die­ser Platte aber kei­nen Abbruch, die zuerst ver­gleichs­weise quir­lig groo­vende Vibes...