Nice Guys & Black Beach - Split 7"

Auf die­ser schi­cken Split­scheibe ver­sam­meln sich zwei Bands aus Bos­ton und Midd­le­boro, Mas­sa­chu­setts, die sich beide irgend­wie in Span­nungs­feld von Noise Rock und Post­punk bewe­gen. Gerade Nice Guys, die mich bis­her nie so wirk­lich zu begeis­tern ver­moch­ten, lie­fern hier ihr bis dato stärks­tes Mate­rial ab, in Form von vier kur­zen, zupa­cken­den Song-Frag­men­ten.



Ähnlicher Lärm:
Bee­kee­pers – Var­roa Mites Auf ihrem 2014er Demo kamen Bee­kee­pers aus Oak­land noch mit rela­tiv strai­gh­tem Gara­ge­punk daher. Auf ihrem Debüt­al­bum schla­gen sie in eine zwar nicht völ­lig andere Kerbe, ins­ge­samt ten­diert das jetzt aber eher in die Rich­tung von hyper­ak­ti­vem bis ver­track­tem Noise- und Post­punk mit dazu­ge­hö­ri­gem...
Bel­grado – Obraz Tol­ler, sto­isch vor sich her groo­ven­der Post­punk mit deut­li­chen Dub-Ein­flüs­sen aus Bar­ce­lona. Obraz by Bel­grado Obraz by Bel­grado Obraz by Bel­grado
The Cult Of Lip – Right Now Psy­che­de­li­scher Lärm aus Min­nea­po­lis, der sich irgendwo zwi­schen Fuzz­pop und Shoegaze-beein­fluss­tem, noi­selas­ti­gem Post­punk á la A Place To Bury Stran­gers ein­ord­nen lässt. Right Now by the Cult of Lip Right Now by the Cult of Lip Right Now by the Cult of Lip