Public Eye - Relaxing Favorites

Nach einer sehr ordent­li­chen EP vor zwei Jah­ren ist jetzt der erste Lang­spie­ler der Band aus Port­land gelan­det und weiß durch­aus zu gefal­len mit einem Sound aus strai­gh­tem Gara­ge­punk und unter­schwel­li­gen Post­punk-Anlei­hen, der das Genre defi­ni­tiv nicht neu erfin­det, dafür aber kon­stant solide Qua­li­tät ablie­fert. Man darf sich etwas an The Intel­li­gence oder eine abge­mil­derte Ver­sion von Ex-Cult erin­nert füh­len.




Ähnlicher Lärm:
Sick Horse - Good Body Fee­ling Das Debüt­al­bum die­ser Ber­li­ner Band zieht mich sofort auf seine Seite mit unver­schämt abge­hen­dem Garage Punk und einem gele­gent­lich etwas post­pun­ki­gen Unter­ton. Das ganze erin­nert mich an Bands wie Ura­nium Club, Aus­mu­te­ants, Ex-Cult oder The UV Race. SICK HORSE - GOOD BODY FEELING (12") …
The Pam­pers - The Pam­pers Die­sem Blog fehlte bis­her noch eine ordent­li­che Gara­gen­rock-Dröh­nung. Wird jetzt nach­ge­lie­fert. Die New Yor­ker Band macht ihrem Namen alle Ehre und scheißt den lei­dens­ge­prüf­ten Hörer zwan­zig Minu­ten lang rück­sichts­los voll. Eine der kom­pro­miss­los rockends­ten Ver­öf­fent­li­chun­gen in letz­ter Zeit. Ich m…
Andy Human and the Rep­to­ids - Ref­ri­gera­tor 7" /​​ Sar­castic 7… Nicht nur haben die Punks aus Oak­land eine neue 7" auf Total Punk raus. Auch ein wei­te­rer Kurz­spie­ler, der letz­tes Jahr auf Good­bye Boozy Records erschien, ist jetzt end­lich via Band­camp digi­tal zu bekom­men. Und zwar beide zu ziem­li­chen Schwei­ne­prei­sen. Das muss so ein­fach mal gesagt wer­den. N…