The Loyalists - Ride the Trashheap of Sound

The Loya­lists aus Oak­land und ihre ange­blueste Spiel­art von Noi­se­rock zei­gen sich auf ihrem zwei­ten Album ein gan­zes Stück gereift, wenn sich die musi­ka­li­schen Koor­di­na­ten auch nicht allzu sehr ver­scho­ben haben. Wie schon auf dem Debüt wech­seln sich hier ener­gi­sche Fuzz­punk­num­mern mit etwas zäh­flüs­si­ge­ren, gering­fü­gig Doom- und Sludge-infi­zier­ten Stü­cken ab.




Ähnlicher Lärm:
Simu­la­tors – Teeth Auf der Debüt-EP die­ses Krach­duos aus Den­ver befin­det sich eine aus­ge­zeich­nete Mischung aus ein­gän­gi­gem Indie-, Noi­se­rock und einem Hauch von Post­core. Teeth by SIMULATORS Teeth by SIMULATORS Teeth by SIMULATORS
Brandy – Laugh Track Ultrapri­mi­ti­ves, erbar­mungs­los wal­zen­des und ein­fach ver­dammt gei­les Zeug irgendwo im Spek­trum von Noise und Garage, aus repe­ti­ti­ven Mini­mal-Riffs und kna­cki­gen Groo­ves gibt's auf die­sem Tape einer New Yor­ker Band zu hören. Etwa so als hät­ten sich Big Black und frühe The Fall zusam­men in ein sch...
Tau­lard & Ultra­dé­mon – Split 10″ Eine hüb­sche, in Eigen­re­gie ver­öf­fent­lichte Split­scheibe der bei­den fran­zö­si­schen Bands. Tau­lard aus Gre­no­ble sind ja sicher schon eini­gen Lesern die­ses Blogs bekannt, ihre drei neuen Songs sind eine naht­lose Fort­set­zung des sym­pa­thi­schen Orgel­post­punks, der schon auf dem letz­ten Album bezaub...