Le Prince Harry - Synthetic Love

Das zweite Album der Syn­th­pun­ker aus Lüt­tich, Bel­gien. Die Typen sind ja auch schon ein gutes Jahr­zehnt aktiv und seit ihrem Debüt­al­bum sind ziem­lich genau fünf Jahre ver­gan­gen. In der Zwi­schen­zeit sind Le Prince Harry vom Trio zum Duo geschrumpft und haben auf ziem­lich arsch­tre­tende Art ihre Seite einer Split-LP mit mit Dut­ch­ess Says befüllt. Auch auf ihrem neuen Lang­spie­ler geben sie sich in Best­form, noch ein gan­zes Stück elek­tri­scher als bis­her schon, Gitar­ren sind als optio­nal anzu­se­hen. Und den­noch schlägt im Zen­trum die­ser Platte ein quick­le­ben­di­ges Herz aus Gara­ge­punk, das sehr zum hohen Spaß­fak­tor die­ser Platte bei­trägt.




Ähnlicher Lärm:
Bad People – Mean Tal­kin‘ Hard­core-infi­zier­ter Gara­gen­punk aus Buf­falo, NY, genau so wie ich's mag. Zehn stark ange­sägte, ener­gie­ge­la­dene Minu­ten Krach, reif für die Klapse. BAD PEOPLE - Mean Tal­kin' EP by Fee­ble Minds Album Stream: BAD PEOPLE - Mean Tal­kin' EP by Fee­ble Minds Fee­ble Minds Feral Kid Record...
Rear­ran­ged Face – Arcane Free Drag Eine kom­pakte Kof­fein­spritze aus Post- und Gara­ge­punk ist die­ses Mini­al­bum von Rear­ran­ged Face aus Los Ange­les. Hat hin und wie­der was von Ura­nium Club, Rea­lity Group, aktu­el­len Teen­an­ger und auch eine vage Ahnung von Devo ist mit am Start. Arcane Free Drag by Rear­ran­ged Face Arcane Free Dra...
Beta Boys – Real Rockers Beta Boys aus Kan­sas fabri­zie­ren wun­der­ba­res LoFi-Gara­ge­punk­ge­schred­der der ultra-old­schoo­li­gen Mach­art. Real Rockers EP by BETA BOYS Real Rockers EP by BETA BOYS Real Rockers EP by BETA BOYS