Le Prince Harry - Synthetic Love

Das zweite Album der Syn­th­pun­ker aus Lüt­tich, Bel­gien. Die Typen sind ja auch schon ein gutes Jahr­zehnt aktiv und seit ihrem Debüt­al­bum sind ziem­lich genau fünf Jahre ver­gan­gen. In der Zwi­schen­zeit sind Le Prince Harry vom Trio zum Duo geschrumpft und haben auf ziem­lich arsch­tre­tende Art ihre Seite einer Split-LP mit mit Dut­ch­ess Says befüllt. Auch auf ihrem neuen Lang­spie­ler geben sie sich in Best­form, noch ein gan­zes Stück elek­tri­scher als bis­her schon, Gitar­ren sind als optio­nal anzu­se­hen. Und den­noch schlägt im Zen­trum die­ser Platte ein quick­le­ben­di­ges Herz aus Gara­ge­punk, das sehr zum hohen Spaß­fak­tor die­ser Platte bei­trägt.




Ähnlicher Lärm:
The Admi­ral – Tra­ma­dol Knights Pri­mi­ti­ver und abge­fuck­ter LoFi-Gara­ge­punk aus dem Neu­see­län­di­schen Auck­land. Genau so muss das. Tra­ma­dol Knights EP by The Admi­ral Tra­ma­dol Knights EP by The Admi­ral Tra­ma­dol Knights EP by The Admi­ral
Neu­tral Fixa­tion II – Future Nega­tion Neu­tral Fixa­tion II kom­men irgendwo aus dem Bun­des­staat Mas­sa­chu­setts und spie­len Garage- und Post­punk in sei­nen kaput­tes­ten und unge­wa­schens­ten Aus­wüch­sen. Future Nega­tion by Neu­tral Fixa­tion II Future Nega­tion by Neu­tral Fixa­tion II
Andy Human & The Rep­to­ids – Kill The Comma Die Punks aus Oak­land haben bis­her noch nie ent­täuscht und auch die neue 7" auf Emo­tio­nal Response ist mal wie­der A-Mate­rial ohne beson­dere Über­ra­schun­gen. Eben ihr ganz eige­ner, unver­kenn­ba­rer Sound aus 77er-, Garage- und leicht ange­wa­ve­tem Post Punk. Kill The Comma by ANDY HUMAN AND THE REP...