Hermetic - Postscript

Hui, das ist auch schon ’ne Weile her, seit es von die­sem Duo aus Van­cou­ver (Sänger/​Gitarrist Eric Axen spielt sonst mit Sight­li­nes melo­di­sches Punk­ge­döns) was zu hören gab. Der neue Lang­spie­ler glänzt mal wie­der mit soli­dem bis aus­ge­zeich­ne­ten Song­wri­ting und aus der Zeit gefal­le­nem, melo­di­schem Indie­rock, der an unschul­di­gere Zei­ten für das Genre erin­nert und dank der sonst eher sel­ten zu hören­den Bari­ton­gi­tarre eine recht eigene Klang­farbe ver­passt bekommt.




Ähnlicher Lärm:
Dead Soft – Dead Soft "Klingt genau wie frü­her" wür­den ein­fach gestrickte oder zynisch ver­an­lagte Zeit­ge­nos­sen zu dem sagen, was Dead Soft aus Van­cou­ver hier ver­an­stal­ten. Und ja, von den ers­ten Sekun­den an drän­gen sich einem frühe Wee­zer und die surf­las­ti­ge­ren Momente der Pixies als allzu offen­sicht­li­che Refe­ren­zen ...
Street Sta­ins – Street Sta­ins Street Sta­ins sind ein Duo bestehend aus dem ehe­ma­li­gen Q And Not U-Sän­ger/Gi­tar­ris­ten Chris Richards und Sean Mcguin­ness, dem Drum­mer von Pis­sed Jeans. Und genau genom­men ist das hier ziem­lich alter Scheiß. Die Songs haben ihren Ursprung in gemein­sa­men Jam Ses­si­ons im Jahr 2008. Danach ver­ging...
Eating Out – Burn 7″ Diese kleine *hust* Super­group bringt einige der poten­tes­ten Krach­ma­cher der Gegen­wart an einen Tisch, Mit­glie­der von White Lung, Peace und Nü Sen­sae zeich­nen ver­ant­wort­lich für den leicht grungig ange­hauch­ten früh­neun­zi­ger-Punk­rock auf die­ser EP. Die drei Songs sind bereits im letz­ten Jahr auf ei...