Heated - 7 Songs

Die Debüt-EP von Hea­ted aus Chi­cago weiß mit Gara­ge­punk der eher tra­di­tio­nel­len, aber ordent­lich wuch­tig vor­wärts rol­len­den Mach­art zu gefal­len.




Ähnlicher Lärm:
Blaha – Fresh Horse 7″ Es gibt mal wie­der neues von Mike Blaha zu ver­mel­den, den man viel­leicht bes­ser von den Gara­gen­punks The Blind Shake aus Min­nea­po­lis kennt, wo er zusam­men mit sei­nem Bru­der Jim für Gitarre und Gesang ver­ant­wort­lich zeich­net; letz­te­rer fiel and die­ser Stelle eben­falls schon mit sei­nem Solo­pro­jekt...
Per­mit – Vol. 1 7″ Die Debüt-EP die­ses Duos aus Bloo­m­ing­ton, Indiana klingt etwa so als hät­ten die Sou­thern Punks Sheer Mag ganz schön an der ener­ge­ti­schen Gara­ge­punk-Schraube gedreht und das Ergeb­nis dann noch in etwas melo­di­schen Indie­rock getaucht. Die Platte macht rich­tig Spaß. Vol. 1 by Per­mit Vol. 1 by P...
Obnox – Wiglet Mit den Gara­ge­ro­ckern aus Ohio bin ich bis­her nicht so recht warm gewor­den. Die neue Platte fetzt mir dann aber doch so gekonnt das Trom­mel­fell weg, dass ich nicht anders kann als es zu mögen. Räu­di­ger und unge­schlif­fe­ner als bis­her, dre­hen sie die Fuzzschraube bis zum Anschlag. Nach fest kommt ...