UT - δ γ ε β

Nach­schub von der Band aus Genua, Ita­lien in Form von sechs neuen Num­mern plus eines Brian Eno-Cover­songs. Wie schon auf dem ers­ten Album gibt es hier gering­fü­gig ver­kopf­ten, Math-beein­fluss­ten Noi­se­rock auf die Ohren, bei dem ein­schlä­gige Namen aus dem alten Touch&Go-Katalog offen­sicht­li­che Spu­ren hin­ter­las­sen haben.



Ähnlicher Lärm:
Hit Bar­gain – Hit Bar­gain Schö­nes Zeug aus Los Ange­les irgendwo zwi­schen druck­vol­lem Noi­se­rock und Post­punk/-core. Hit Bar­gain by Hit Bar­gain Hit Bar­gain by Hit Bar­gain Hit Bar­gain by Hit Bar­gain
The Effects – Eyes To The Light Dischord Records hat ein Album ver­öf­fent­licht. Diese Tat­sa­che ist heut­zu­tage an und für sich schon ein sehr erwäh­nens­wer­tes, weil sel­ten gewor­de­nes Ereig­nis. Und dann han­delt es sich auch noch um die aktu­elle Band von Devin Ocampo, der in den 90ern bei der (in mei­nen Augen) Post­core-Legende Smar...
Death Pedals – Death Pedals Die Auf­lö­sung der Band war schon beschlos­sene Sache, da haben die Lon­do­ner Noi­sero­cker noch schnell ihr drit­tes und letz­tes Album geschrie­ben und auf­ge­nom­men, wel­ches jetzt über Homi­nid Sounds zu bekom­men ist. Die neuen Songs ver­sprü­hen einen kom­pro­miss­lo­sen Vor­wärts­drang, der die bei­den eh scho...