The Junto - The Junto

Die Debüt-EP die­ser Band aus Phil­adel­phia über­zeugt mit ultra-melo­di­schem, retro­las­ti­gem Indie­rock und Post­punk, den man musi­ka­lisch irgendwo zwi­schen den Bands der bri­ti­schen New Wave- und C86-Genera­tio­nen ein­ord­nen kann.



Ähnlicher Lärm:
Mel­ting Walkmen – Ver­tiGo-Go Kopen­ha­gen mal wie­der, die post­apo­ka­lyp­ti­sche Vision einer Stadt, wel­cher der düs­tere Post­punk so schnell nicht aus­geht. Das zweite Album von Mel­ting Walkmen hat jetzt auch schon ein Jahr auf dem Buckel und wäre mir fast durch die Lap­pen gegan­gen. Schade wär's, denn wie schon so viele kopen­ha­gen...
The Elsi­no­res – Dreams Of Youth Post­punk-Trio aus Lex­ing­ton, Ken­tu­cky. Musi­ka­lish irgendwo zwi­schen sägen­dem aber melo­di­schem Punk­rock und der etwas der­be­ren Seite des Shoegaze-Kos­mos zu ver­or­ten. Stell dir 'ne Mischung aus Swer­ve­dri­ver und Hüs­ker Dü vor, das käm dem schon halb­wegs nahe. Aber auch der düs­tere Post­punk/-core von ...
Bull­nettle – Bull­nettle Bull­nettle aus Urbana, Illi­nois sind die neue Band von Annie Saun­ders, ihres Zei­chens ehe­ma­lige Front­frau von This Is My Fist. Zwar immer noch sehr strai­gh­ter und melo­di­scher Punk­rock, geben sich die Songs auf die­ser Platte aber ein gan­zes Stück grim­mi­ger und ange­piss­ter, gele­gent­lich auch disso...