Warm Soda - I Don't Wanna Grow Up

Das Abschied­sal­bum der Garage-/Power­pop-For­ma­tion aus Aus­tin um Front­mann Mathew Mel­ton stellt noch ein­mal des­sen aus­ge­zeich­nete Song­wri­ting-Skills unter Beweis in 12 fluffi­gen Kra­chern, die mit ihren mit­rei­ßen­den Pop-Melo­dien oft nah an der Grenze zum Kitsch ope­rie­ren, ohne jemals den Bogen zu über­span­nen.
Mat­thew Mel­ton hat jetzt eine neue Band namens Dream Machine am Start, deren Debüt­al­bum The Illu­sion erscheint am 19. Mai auf Castle Face Records.


Ähnlicher Lärm:
Tweens – Tweens Eigent­lich hab ich ja die Schnauze voll von den 60s Teen­pop- und Girl­group-beein­fluss­ten Bands die in den letz­ten Jah­ren rum­ge­hypt wur­den. Keine von denen wurde m.E. dem Hype auch nur annä­hernd gerecht. Best Coast schreibt seit­dem immer wie­der den glei­chen Song und ver­sucht dabei so furcht­bar ultr...
The Bats /​​ Boom­ga­tes – Split 7″ Ein ech­tes Traum­team. Die aus­tra­li­schen Boom­ga­tes auf einer 7" mit der neu­see­län­di­schen Indie-Legende The Bats . Die wür­den glatt als deren Eltern durch­ge­hen. Beide Bands klin­gen hier mal eher ent­spannt und abge­han­gen.       Mist­le­tone Records iTu­nes (The Bats) ...
J. Mari­nelli – Stop Pay­ing Atten­tion In bes­ter Vier­spur-LoFi-Tech­nik pro­du­zier­ter Power­pop aus dem Kaff Mor­gan­town in West Vir­gi­nia. Der ver­gleich zu Gui­ded By Voices drängt sich natür­lich auf, aber auch Woo­len Men kom­men mir beim hören in den Sinn. Stop Pay­ing Atten­tion by J. Mari­nelli Stop Pay­ing Atten­tion by J. Mari­nelli ...