No Sister & Bitumen - Split Tape

Wo ich schon mal dabei bin: Hier ist gleich noch eine Split­ver­öf­fent­li­chung von zwei Bands aus Mel­bourne.
No Sis­ter geben sich hier gering­fü­gig lei­ser als noch auf ihrem aus­ge­zeich­ne­ten Debüt­al­bum von letz­tem Jahr, es bleibt im Grunde aber bei ihrem schlauen Post­punk mit Noi­se­rock-Ein­flüs­sen und einem Hauch von Sonic Youth. Ihre laut-leise-Dyna­mik kann sich hier voll ent­fal­ten und die zwei neuen Songs sind erst­klas­sig.
Die andere Seite gehört dann Bitu­men. Die wis­sen eben­falls zu über­zeu­gen mit einer eher wavi­gen Spiel­art von abso­lut tadel­lo­sem Post­punk.



Ähnlicher Lärm:
Nameless Crea­ti­ons - Hate Crea­tes Nameless Crea­ti­ons aus War­schau prä­sen­tie­ren auf ihrer aktu­el­len EP eine schön kräf­tig zubei­ßende Ver­schmel­zung aus erdi­gem Garage Rock und Post­punk. Hate Crea­tes by Nameless Crea­ti­ons Hate Crea­tes by Nameless Crea­ti­ons Hate Crea­tes by Nameless Crea­ti­ons
Die Musik­res­te­ver­schick­lich­keit (Die Wirk­lich­keit - Alles Nu… Auch 'n guter Stunt: Ein­fach mal deine Freunde wei­ter­emp­feh­len. Bei genau einer Reak­tion auf die Aktion vor gut einer Woche fiel die Aus­wahl natür­lich eher leicht. Und da jubelt mir doch tat­säch­lich so'n Typ mit offen­sicht­li­chen Con­nec­tions zu einem mit­tel­be­kann­ten Online­ma­ga­zin und räum­li­chen Con…
Idles - Bru­ta­lism Idles aus Bris­tol haben nach ein paar Kurz­spie­lern jetzt ihr Lang­spiel­de­büt am Start und oh boy… Das ist ein kom­pro­miss­los vor­wärts dre­schen­der Dreck­sack von einer Platte gewor­den. Bis zum Anschlag ange­piss­ter Lärm auf der Schwelle zwi­schen Noi­se­rock und (Post-)Punk, der lyrisch wie musi­ka­lisc…