Bad Breeding - Divide

Es ist gerade mal ein hal­bes Jahr ver­gan­gen, seit Bad Bree­ding aus dem bri­ti­schen Ste­venage mit ihrem Debüt­al­bum ein ganz beacht­li­ches Loch in den Boden gesprengt haben. Auf ihrem neuen Mini­al­bum unter­mau­ern sie die Ver­mu­tung, dass wir es hier mit einer der bes­ten Post­core-Bands die­ser Tage zu tun haben. Musi­ka­lisch ist die neue Platte noch­mal einen Tick unbe­que­mer aus­ge­fal­len und die Noi­se­rock-Ein­flüsse sind prä­sen­ter als zuvor. Das Song­ma­te­rial macht einen rohen, frag­men­ta­ri­schen Ein­druck, was eine eher spon­tane Ent­ste­hungs­weise der Songs nahe legt. Das trägt sehr zum Charme der Platte bei, setzt einen schö­nen Kon­trast zum fast schon zu per­fek­ten ers­ten Album.




Ähnlicher Lärm:
Invi­si­ble Threads – Oxide Ange­säg­ter Noise-/Post­punk aus Christ­church, Neu­see­land, der unter der dis­so­nan­ten Ober­flä­che aber durch­aus pop­pige Ele­mente beher­bergt und manch­mal frü­here Half Japa­nese oder die Sonic Youth der spä­ten 80er in Erin­ne­rung ruft. Oxide by Invi­si­ble Threads Oxide by Invi­si­ble Threads Oxide b...
Uro­chro­mes – Night Bully Die neue EP der Uro­chro­mes auf Wharf Cat Records ist ein chao­tisch-unbe­re­chen­ba­rer, wild um sich schla­gen­der Bas­tard aus Ele­men­ten von Hard­core- und Post­punk, Noise und einem Hauch von Chrome, der von einer unbe­irrt häm­mern­den Drum­ma­chine wie von ein paar Cen­ti­me­tern Gaf­fatape zusam­men­ge­hal­ten w...
Little Ugly Girls – Little Ugly Girls Little Ugly Girls aus Hobart, Aus­tra­lien (Tas­ma­nien) bestehen bereits seit den ganz frü­hen Neun­zi­gern und haben lokal schon lange den Sta­tus einer Pun­k­le­gende, waren inter­na­tio­nal bis­lang aber gänz­lich unbe­kannt. Das sollte sich jetzt ändern, denn knapp drei Jahr­zehnte nach der Band­grün­dung kam...