Heaps - Heaps

Für alle, denen es hier ges­tern etwas zu freund­lich und pop­pig zuging, hier ist ein gutes Gegen­gift. Auf ihrem neuen Tape fabri­zie­ren die New Yor­ker bis zum Anschlag räu­di­gen Doom- und Slud­ge­punk in einem exzel­lent schlech­ten LoFi-Sound. Das klingt wie mit Opas Dik­tier­ge­rät auf­ge­nom­men.




Ähnlicher Lärm:
Round Eye - Round Eye Diese Truppe aus Shang­hai macht sich mit gleich drei Saxo­pho­nen bewaff­net an die Arbeit, alles in Schutt und Asche zu legen und die Hörer in einen ver­zück­ten Tau­mel zu ver­set­zen. Die musi­ka­li­sche Band­breite kann man dabei guten Gewis­sens als höchst eklek­ti­zis­tisch bezeich­nen. Ob wuch­tige Noi­sero…
Ex-Brea­thers - EXBX Ex-Brea­thers aus Tal­la­has­see fabri­zie­ren wun­der­ba­ren Krach aus strai­gh­tem, rocken­dem Hard­core­punk ohne neu­mo­di­schen Schnick­schnack, vor allem aber ohne jeg­li­che Gen­re­ty­pi­schen Kom­plexe und Scheu­klap­pen, der sich selbst nicht so ver­dammt ernst nimmt und größ­ten­teils dem Ver­such einer genaue­ren Ge…
Ice Bal­loons - Fiesta In die­ser Super­group aus New York sind unter ande­rem Mit­glie­der von Samiam und TV On The Radio betei­ligt, das Ergeb­nis klingt aber nach kei­ner die­ser Bands. Statt­des­sen setzt es auf ihrem zwei­ten Album recht ambi­tio­nier­ten Noi­se­rock mit uner­war­tet psy­che­de­li­schen Zwi­schen­tö­nen und doo­mi­gen Momen…