Skull Cult - Vol.2

Das hat ja mal nicht lange gedau­ert seit dem Debüt-Tape von Skull Cult aus Bloo­m­ing­ton, Indiana. Und die neue EP ist ähn­lich kurz, schräg, pri­mi­tiv und knar­zig aus­ge­fal­len wie die erste.




Ähnlicher Lärm:
Vaguess – Guilt Ring Als eine uner­war­tet starke, zeit­lose Gara­ge­punk-Perle stellt sich das Debüt­al­bum von Vaguess aus Costa Mesa, Kali­for­nien her­aus. In den vier­zehn Songs wech­selt sich klas­si­sches Geriffe mit packen­den Melo­dien ab. Ver­packt in Arran­ge­ments, die von bes­ter Hand­werks­kunst zeu­gen. Eine der sel­te­nen Pl...
Mala Leche – Demo Schön strai­gh­ter Synth-Gara­ge­punk auf die­sem Demo einer Band aus dem vier­hun­dert-See­len-Städt­chen Mid­west im US-Bun­des­staat Wyo­ming. Demo by Mala Leche Demo by Mala Leche Demo by Mala Leche
Snits – Pil­low Talk? Kom­pro­miss­los nach vorne gehen­der Gara­gen­fuzz­punk aus Michi­gan mit leicht grungi­ger Kante. Von sowas wie Ori­gi­na­li­tät kann man hier natür­lich nicht spre­chen, aber wer beim anhö­ren die­ser EP auf sol­che Gedan­ken kommt sollte eh mal zum Arzt gehen. Pil­low Talk? by Snits